HOME KANZLEI ANWÄLTE RECHTSGEBIETE    

 

Aktuelles

Verkehrsrecht: Überschreiten der zulässigen Höchst­geschwindig­keit beim Überholvorgang führt nicht automatisch zu Mitschuld an einem Verkehrsunfall

Zu obigem Schlagwort können Sie unter folgendem link die Entscheidung des OLG Hamm ansehen:

http://www.kostenlose-urteile.de/Urteil18079

Rechtsanwälte Harlfinger & Hacken, Raderstraße 5, 54568 Gerolstein, Tel. 06591/95560 Fax 06591/9556-56

[ AKTUELLES ] [ HONORAR ] [ LINKS ] [ KONTAKT ] [ ANFAHRT ] [ IMPRESSUM ]